Trockenheit / Waldbrandgefahr im Zurzibiet

Entwarnung im Zurzibiet: Gefahrenstufe 2 von 5.
      weitere Informationen...

KKW Notfallschutz

Notfallschutz in der Umgebung von Kernanlagen

Der Notfallschutz hat zum Ziel, die betroffene Bevölkerung und deren Lebensgrundlagen zu schützen und die Auswirkungen eines Ereignisses zu begrenzen. Die Aufgaben der Stellen beim Bund, den Kantonen, Regionen und Gemeinden sowie den Betreibern von Kernanlagen sind in der Notfallschutzverordnung geregelt.

Bei einem Unfall in einem Kernkraftwerk unbedingt Panik vermeiden, Radio oder TV einchalten und den Anordnungen der Behörden Fole leisten.

Grössere Betriebe, Schulen, Heime und die Gemeinden können sich auf nachfolgende Informationen und Checklisten abstützen und sich auf ein solches Ereignis vorbereiten.

Weitere Informationen als pdf:
Vorstellung des RFO Zurzibiet
Information über den Notfallschutz in der Umgebung von Kernanlagen
Aufgaben und Pflichten für "Gemeindeverwaltungen"
Aufgaben und Pflichten für die "Betriebe, Hotels, Einkaufszentren"
Aufgaben und Pflichten für die "Feuerwehren"
Aufgaben und Pflichten für "Schulen, Kindergärten"
Aufgabenund Pflichten für "Spitäler, Heime, Kliniken"
Alarmierung der Bevölkerung
Abgabe von Kaliumiodidtabletten

Für weitere Fragen und Auskünfte wenden Sie sich an Ihre Gemeindekanzlei.

Externe Links:

Nationale Alarmzentrale (NAZ)
Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI)
Gesetze und Verordnungen des Bundes


Mehr Informationen

Konzept für den Notfallschutz
Normdokumentation der KOMABC
Referenzszenarien
Notfallschutzverordnung
INES-Maual (Englisch)